Die Online-Wertermittlung für Ihre Immobilie
in Kiel und Umgebung mit Sofort-Ergebnis

Direkt, kostenfrei und ohne Risiko.
Möchten Sie auf einfachem und direktem Wege den Wert Ihrer Immobilie in Erfahrung bringen? Oder sind Sie sich vielleicht nicht ganz sicher, ob Sie den richtigen Verkaufspreis angesetzt haben? Unser Bewertungstool hilft Ihnen, genau das herauszufinden. Die Bewertung ist für Sie kostenlos und unverbindlich. Tragen Sie lediglich ein paar Eckdaten ein. Nach dem Absenden erhalten Sie in kurzer Zeit die Auswertung per E-Mail direkt in Ihr Postfach.
Jetzt den Wert online ermitteln

Auf einen Blick: Methoden der Immobilienbewertung

1. Das Vergleichswertverfahren für Wohnimmobilien.

Eine der wirksamsten Methoden zur Schätzung von Immobilienwerten auf dem Immobilienmarkt ist die Vergleichswertmethode. Dabei werden die Lage, die Merkmale und die Ausstattung der Immobilie mit denen ähnlicher Immobilien in unserer Datenbank verglichen. Der Vergleichswert wird durch den Vergleich ähnlicher Immobilienangebote ermittelt und dient als Referenz. Verkäufer können für ähnliche Immobilien unterschiedliche Preise verlangen, was zu Wertdiskrepanzen führt. In Gebieten, in denen es ein großes Angebot, aber wenig Nachfrage gibt, können diese Werte niedriger sein. Für einzelne Immobilien gibt es eine größere Bandbreite an Bewertungen, so dass Sie sich in diesem Fall an einen Experten wenden sollten.

2. Ansatz zur Ertragskapitalisierung für Mehrfamilienhäuser

Die Ertragswertmethode ist eine gängige Methode zur Bewertung von vermieteten Vermögenswerten, wie z. B. Wohn- und Gewerbeimmobilien, die Erträge erwirtschaften. Bei dieser Formel werden sowohl der Kaufpreis der Immobilie als auch die künftigen Mieteinnahmen berücksichtigt.

3. Immobilien-Sachwertmethode

Die Sachwertmethode wird im Allgemeinen zur Schätzung der Kosten für den Bau oder die Renovierung eines Hauses verwendet. Sie berücksichtigt die Lage, die Baukosten, die Abnutzung und den Wert der Immobilie. Gutachter verwenden den tatsächlichen Wert des Gebäudes und des Grundstücks, um den Wert einer Immobilie zu ermitteln. Noch genauer ist es, wenn ein Bodenrichtwert verfügbar ist. Bodenrichtwerte sind die durchschnittlichen Bodenwerte, die von kommunalen Gutachterausschüssen auf der Grundlage von Grundstückskaufpreisen und Erschließungszustand berechnet werden.

Die wichtigsten Fragen zur Immobilienbewertung

Sie können Ihr Haus entweder online oder durch einen externen Gutachter schätzen lassen. Mit dem Tool auf unserer Website können Sie schnell abschätzen, wie viel Ihr Haus derzeit wert ist. Wir berücksichtigen den Marktwert Ihres Hauses bei der Festlegung des Kaufpreises.

Die Kosten für einen Immobiliensachverständigen hängen von der Art der Immobilie und der Komplexität des Gutachtens ab. Ein Kurzgutachten kann bereits für 500 Euro erstellt werden, während ein vollständiges Gutachten zwischen 0,5 und 1 % des Marktwerts der Immobilie liegen kann.

Unser Online-Schätzungsdienst ist kostenlos und unverbindlich. Mit nur wenigen Klicks erhalten Sie eine Online-Schätzung des Werts Ihrer Immobilie. Unsere Software wandelt Echtzeit-Marktdaten in eine vorläufige, genaue Preisschätzung um.

Der Wert der Immobilie lässt sich ermitteln, indem man den Quadratmeterpreis mit der Wohnfläche der Immobilie multipliziert. Das Ergebnis gibt Ihnen ein erstes Gefühl für den Wert der Immobilie.
 

Das Finanzamt verwendet drei Methoden zur Schätzung des Marktwerts von Immobilien: den Vergleichswert, den Ertragswert und den tatsächlichen Wert. Die Vergleichswertmethode ist die am weitesten verbreitete Methode, abhängig von der Art der Immobilie und der Menge der verfügbaren Daten. Weitere Informationen zu den verschiedenen Methoden finden Sie auf dieser Seite.

Ein Gutachter kann den Marktwert einer Immobilie anhand von Marktdaten ermitteln. Dabei handelt es sich um den Preis, zu dem ein Haus, eine Wohnung oder ein Grundstück zum Zeitpunkt der Schätzung verkauft werden würde. Der Marktwert einer Immobilie basiert auf den aktuellen Marktbedingungen. Dazu gehören z. B. der Bestand, die jüngsten Verkäufe und die Zinssätze. Er kann sich auch auf den lokalen Markt beziehen. Ein Gutachter berechnet für eine Bewertung von Bauplänen zwischen 400 und 500 €. Für eine Renovierungs- oder Immobilienberatung berechnet ein Bausachverständiger zwischen 1.000 und 2.000 Euro. Ein Immobiliengutachten kostet etwa 750 Euro.

Es wird erwartet, dass die Preise in den Ballungsgebieten in Zukunft nicht mehr im gleichen Maße steigen werden. Durch die steigenden Bauzinsen, Inflation und Preissteigerungen im Immobiliensektor bei gleichzeitiger geopolitischen Störungen kann jetzt schon eine Stagnation oder Rückgang der Immobilienpreise beobachtet werden.

Experten gehen davon aus, dass die Immobilienpreise im Jahr 2022 weiter steigen werden. Um die beste Entscheidung für Ihre Investition zu treffen, ist es wichtig, die Faktoren zu verstehen, die die Preisstruktur auf dem Markt beeinflussen.

Eine Online-Immobilienbewertung ist ein nützliches Instrument zur Ermittlung des Werts einer Immobilie. Sie ist schnell und präzise, und die Ergebnisse sind in wenigen Minuten verfügbar. Die Übersicht ist so konzipiert, dass sie schnell und einfach zu bedienen ist, und die Ergebnisse beruhen auf Vergleichswerten. Es werden statistische und mathematische Ansätze verwendet, um eine Bandbreite von Marktwerten zu ermitteln. Nach einer genauen Schätzung kann eine unabhängige Bewertung durch einen Immobiliensachverständigen mehr Gewissheit bringen.

Die Adresse allein reicht nicht aus, um den Zustand einer Immobilie zu bestimmen. Wir benötigen das Baujahr, die Wohnfläche sowie die Art und Anzahl der angeschlossenen Stellplätze, um eine Einschätzung vornehmen zu können. Auch Veränderungen oder Modernisierungen an Fassade, Dach, Türen oder Fenstern sind erforderlich. Außerdem benötigen wir Angaben zu Balkonen, Terrassen, Gärten und Kellern.

Die völlig unverbindliche Online-Immobilienbewertung ist ein hervorragendes Instrument, mit dem sich der Wert Ihres Hauses schätzen lässt. Der Preisfinder kann auch eine Schätzung des Wertes Ihres Hauses liefern, was hilfreich sein kann, um den Überblick über Ihre Pläne zu behalten und eine genaue Schätzung des potenziellen Verkaufspreises Ihrer Immobilie zu erhalten. Auch potenzielle Käufer können unseren Preisfindungsservice nutzen, um zu sehen, ob sie ein attraktives Angebot erhalten. Unsere Immobilienmarktanalyse kann Ihnen zeigen, ob der Verkäufer versucht, Sie zu übervorteilen, oder ob Sie ein gutes Angebot erhalten.

Mit dem kostenlosen Kalkulator können Sie schnell und einfach Angaben zu Ihrer Immobilie machen. Sie erhalten dann eine erste Einschätzung in Form einer Blitzanalyse, gefolgt von einer gründlichen Überprüfung des Marktwertes und des Verkaufspreises.

Eine automatisierte Bewertung ist eine Online-Immobilienbewertung, die mit statistischen Ansätzen auf der Grundlage verschiedener Preismodelle durchgeführt wird. Der Algorithmus bewertet die Auswirkungen verschiedener Qualitätsaspekte eines Hauses im Kontext des gesamten Umfelds und prognostiziert den Marktwert einer Immobilie. Ein Online-Gutachten kann jedoch niemals eine objektive Vor-Ort-Begutachtung ersetzen. Bei der Beurteilung der zugrunde liegenden Wertelemente können das Wissen und die Erfahrung eines Immobilienexperten aus Kiel einen großen Unterschied machen. Das ist etwas, was das Internet nicht ausdrücken kann. Deshalb empfehlen wir Ihnen ein persönliches Beratungsgespräch mit unserem Immobilienmakler in Kiel.

Eine Vor-Ort-Bewertung ermöglicht eine genauere Beurteilung der Immobilie. Bei einer Vor-Ort-Bewertung in Kiel werden Lage, Ausstattung und Zustand der Immobilie fachkundig beurteilt und die wesentlichen Merkmale der Immobilie in einem leicht verständlichen Besichtigungsbericht mit Fotodokumentation (z.B. auch von Bauschäden) festgehalten. Der daraus resultierende Immobilienwert ist in der Regel objektiv aussagekräftig und aufgrund der Unparteilichkeit des Sachverständigen auch für Dritte nachvollziehbar. Ein Sachverständiger kann auch Werteinflüsse (z.B. mögliche Rechte und Belastungen aus klar erkennbaren Zwangseinlagen und andere objektspezifische Besonderheiten) untersuchen. Typischerweise umfasst die Dienstleistung eine professionelle Machbarkeitsprüfung der Immobiliengröße sowie die Beschaffung der relevanten Immobilienunterlagen.

Ein Marktwertgutachten kann beim Kauf einer Immobilie, bei der Aufnahme einer Hypothek, bei einer Scheidung, beim Erhalt einer Erbschaft oder bei der Steuererklärung erforderlich sein. Andererseits ist ein Immobilienbewertungsunternehmen mit Immobiliensachverständigen nicht immer erforderlich.

Es kommt vor allem auf die Art der Bewertung an. Generell ist es sinnvoll, folgende Dokumente einzusehen:

  • aktueller Grundbuchauszug,
  • amtliche Flurkarte,
  • Auszug aus dem Bebauungsplan und Flächennutzungsplan,
  • Baubeschreibung
  • Bauzeichnungen, Grundrisse aller Geschosse, Schnitte und Ansichten
  • Energieausweis,
  • Flächen- und Raumberechnung (Kubaturberechnung)
  • Flächenberechnungen,
  • Grundrisse bzw. Baupläne/-zeichnungen,
  • Mietverträge und Mietaufstellung (bei vermieteten Wohnungen)
  • Teilungserklärung (bei Eigentumswohnungen)
  • Übersicht über wesentliche Schäden, Instandsetzungen und Modernisierungen der letzten 20 Jahre
  • Wohnflächen- bzw. Nutzflächenberechnug
  • Eigentumswohnungen
  • Mietwohnungen
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Ein- und Mehrfamilienhäuser
  • Doppelhaushälften
  • Reihenhäuser (Mittel- und Eckhäuser)
  • Wohnbungalows
  • Baugrundstücke

 

 

„Wie viel ist mein Haus in Kiel wert?“, fragen sich viele Hausbesitzer. Während es für einen professionellen Gutachter oder Gutachter einfach ist, den Wert zu bestimmen, ist es für eine Einzelperson nicht immer einfach. Ein möglicher Ansatz ist ein manueller Abgleich mit vergleichbaren Immobilienangeboten in Ihrer Nähe. Dieser Vergleich kann jedoch irreführend sein. Jedes Haus oder jede Wohnung ist einzigartig und einige hundert Meter können einen erheblichen Preisunterschied bedeuten. Daher sind Gutachten oft sehr teuer.

Unsere kostenlose Immobilienbewertung in Kiel schafft Transparenz für den Immobilienmarkt in Kiel und Umgebung. Mit nur wenigen Angaben zu Lage und Art der Immobilie erstellen Sie ganz einfach eine persönliche Marktwertermittlung – ganz ohne teuren oder professionellen Immobiliengutachter.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail und helfen Ihnen gerne weiter. Wenn Sie einen Immobilienspezialisten in Kiel benötigen, nutzen Sie unseren Immobilienrechner.

 Wir beraten Sie natürlich gerne!

    • Erbe, Erbschaftssteuer und Erbpacht
    • Ertragswertverfahren Immobilien
    • Gutachten Immobilienbewertung Kiel
    • Hauswert ermitteln in Kiel
    • hgb und ifrs
    • Immobilie bewerten online und kostenlos
    • Immobilie bewerten Rechner
    • Immobilienbewertung für das Finanzamt
    • Immobilienbewertung Kosten Kiel
    • Immobilienbewertung und Kredit
    • Immobiliengutachter Kiel
    • Immobilienpreis schätzen und ermitteln
    • Immobilienwert Kiel berechnen
    • Nießbrauch
    • Sachverständiger für Immobilienbewertung in Kiel
    • Sachwertverfahren
    • Immobiliensachverständiger
    • Scheidung und Immobilie in Kiel
    • Schenkung
    • Schenkung und Schenkungssteuer
    • Verkehrswert Immobilie Kiel
    • Wertermittlung Immobilien Kiel
    • Wohnrecht
    • Wohnung bewerten lassen

IMMOBILIENPREISE UND BODENRICHTWERTE IN KIEL STADT UND KIEL LANDKREIS

Eine weitere Möglichkeit sich einen Überblick über die Preise von Immobilien und Grundstücken in Kiel zu verschaffen ist der offizielle Bodenrichtwert für Bauland. Zu beachten ist, dass die gehandelten Preise deutlich davon abweichen können.

INFORMATIONEN STADT UND KREIS KIEL

Immobilienpreise in Kiel

Der durchschnittliche Kaufpreis für Häuser in Kiel beträgt 3.945 Euro pro Quadratmeter, dabei liegt der höchste Preis pro Quadratmeter bei 6.226 Euro und der niedrigste Quadratmeterpreis bei 2.738 Euro.

Wer in Kiel ein Haus mietet, zahlt einen durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 9,59 Euro. Während der höchste Mietpreis 14,51 Euro pro Quadratmeter beträgt, liegt der niedrigste Quadratmeterpreis bei Häusern zur Miete bei 7,47 Euro.

Der Kaufpreis von Wohnungen in Kiel beträgt im Durchschnitt 3.691 Euro pro Quadratmeter. Die teuersten Eigentumswohnungen erzielen einen Quadratmeterpreis von 5.777 Euro, die günstigsten Wohnungen hingegen einen Kaufpreis von 2.433 Euro pro Quadratmeter.

In Kiel werden Wohnungen zu einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 9,92 Euro vermietet. Die Preisspanne der Mietwohnungen reicht vom niedrigsten Mietpreis von 8,05 Euro pro Quadratmeter zum höchsten Quadratmeterpreis von 13,58 Euro.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

In diesen Stadtteilen von Kiel bewerten wir Ihre Immobilien:

Altstadt – 24103
Vorstadt – 24103
Exerzierplatz – 24103
Damperhof – 24103
Brunswik – 24105
Düsternbrook – 24105
Blücherplatz – 24105
Wik – 24106
Projensdorf – 24106
Ravensberg – 24118
Schreventeich – 24116
Südfriedhof – 24114
Gaarden-Ost – 24143
Gaarden-Süd – 24143 / 24113
Kronsburg – 24145
Hassee – 24113
Hammer – 24113
Hasseldieksdamm – 24109

Ellerbek – 24148
Wellingdorf – 24148
Holtenau – 24159
Pries – 24159
Friedrichsort – 24159
Neumühlen – 24149
Dietrichsdorf – 24149
Elmschenhagen Nord – 24147
Elmschenhagen Süd – 24146
Suchsdorf – 24107
Schilksee – 24159
Mettenhof – 24109
Russee -24111
Meimersdorf – 24145
Neumeimersdorf – 24145
Moorsee – 24145
Wellsee – 24145
Rönne – 24145

Jetzt Vor-Ort–Termin für eine noch genauere Wertermittlung vereinbaren

1. Meeting vereinbaren

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses Erstgespräch in unserem Büro oder bei Ihnen vor Ort.

2. Marktwertanalyse

Sie erhalten eine genaue Marktpreisanalyse zu Ihrer Immobilie und wir erarbeiten gemeinsam die optimale Strategie zur Vermarktung aus.

2. Ran ans Eingemachte

Ab hier übernehmen wir für Sie. Während Sie volle Transparenz und Kontrolle genießen, sorgen wir dafür, dass wir Ihr Ziel erreichen.

Ein zuverlässiger motivierter starker engagierter freundlicher Partner für Ihre Immobilie

Lars-Peter Scheel
Immobilienmakler
Nach oben
Wir sind IVD-Makler

Der Immobilienmarkt ist mit seiner Größe und Vielfalt äußerst komplex. Hier gilt es, Know-How zu bündeln, um unseren Kunden die größtmögliche Sicherheit & Unterstützung zu bieten. Aus diesem Grund haben wir uns dem Immobilienverband Deutschland (IVD) angeschlossen – Ein Netzwerk aus rund 6.000 qualifizierten Immobilienmaklen.

Um das IVD-Zeichen führen zu können, haben wir uns verpflichtet, unser fundiertes Können stetig auf den Prüfstand zu stellen und es mit regelmäßiger Weiterbildung kontinuierlich zu erweitern. Somit sind wir auch im stetigen Wandel in der Lage, unseren Kunden den bestmöglichen Service anzubieten.

Nutzen Sie unsere Kompetenz!